FPZ Rückenzentrum

Tel. 0212 - 401 00 67
fpz(at)medi-training.de

Das standardisierte Trainingsprogramm FPZ wurde für Rückenschmerzpatienten mit muskulären Defiziten entwickelt:

  • Den Rücken trainieren an computergestützten Trainingsgeräten mit professioneller Anleitung
  • 90-minütige Eingangsanalyse (zur exakten Bestimmung der Defizite), quasi ein EKG des Rückens
  • Dabei werden speziell für das FPZ KONZEPT entwickelte High-Tech-Geräte eingesetzt
  • Dreimonatiges Aufbauprogramm mit bis zu 24 Trainingseinheiten
  • Jede einzelne Trainingseinheit wird persönlich betreut
  • Die Betreuung übernehmen ausschließlich Physiotherapeuten und Sportlehrer mit jahrelanger Erfahrung im Trainings- und Therapiebereich
  • Keine Vertragsbindung
  • Zwischen- oder Abschlußanalyse (90 Minuten) und darauf aufbauend
  • Ein langfristiges Programm mit einer Trainingseinheit pro Woche, um einen dauerhaften Erfolg des Trainings zu gewährleisten
Die Grundregeln des FPZ KONZEPT`s
  • Kein Training ohne Analyse
  • Kein Training ohne Termin
  • Kein Training ohne intensive individuelle Betreuung
Erfolge
  • Mehr als 90% der Patienten erlangen durch das Trainingsaufbauprogramm vollständige Beschwerdefreiheit oder eine deutliche Verbesserung
  • Die Kraft der Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur erhöht sich um bis zu 50%
  • Die dynamische Leistungsfähigkeit der Wirbelsäulen stabilisierenden Muskulatur steigert sich um durchschnittlich 60-100%

[zoom +] Bitte auf die Bilder klicken

 

Computergestütztes Training
Training mit Vorgabekurve
Intensive therapeutische Betreuung
Lockerung der beanspruchten Muskulatur
Training Halswirbelsäule mit Korrektur
Entspannung nach dem Training
Computergestütztes Training
Erfrischung zwischen den Übungen
Erläuterung der Analyseergebnisse
Computeranalyse der Kraftentwicklung
 
 
Wer zahlt das FPZ-Konzept
  • Verschiedene gesetzliche Krankenkassen im Rahmen einer integrierten Versorgung (siehe Beschreibung unten). Die Behandlungskosten werden zu 100% übernommen
  • Private Krankenversicherungen (auf ärztliche Verordnung)
  • Selbstzahler
  • Bei einem Beratungstermin werden Ihnen die Möglichkeiten genau dargestellt
  • Bitte vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin unter:
    0212 - 401 66 903
Integrierte Versorgung

Bisher bieten diverse Krankenkassen die Rückenschmerz-Therapie im Rahmen der Integrierten Versorgung auf Versichertenkarte an. Die Behandlungskosten werden zu 100% übernommen! Welche Krankenkassen teilnehmen, können Sie aus der unten aufgeführten Liste (IV Krankenkassen) ersehen. In Solingen sind beispielsweise viele Patienten bei folgenden teilnehmenden Kassen versichert:
BKK Vor Ort, GEK und viele andere.

Sind Sie bei einer teilnehmenden Kasse versichert, suchen Sie sich einen Arzt, der sich ebenfalls in einen Vertrag zur Integrierten Versorgung eingeschrieben hat.
Welche Ärzte teilnehmen, können Sie aus der unten aufgeführten Liste (IV Ärzte) ersehen. In Solingen sind dies unter anderem alle Orthopäden und viele Ärzte anderer Fachrichtungen.
Sollte Ihre Kasse nicht teilnehmen bieten wir Ihnen Folgendes an:
1. Sie lassen sich eine selbstgezahlte Eingangsanalyse erstellen.
2. Mit den Unterlagen wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse und fragen nach einer Einzelfallentscheidung.
3. Mit einer genehmigten Einzelfallentscheidung können auch Sie sofort mit dem Training beginnen.
4. Sollte die Einzelfallentscheidung nicht genehmigt werden, können Sie eine, der während der Eingangsanalyse beschriebenen Möglichkeiten, wählen.

Gesetzliche Krankenkassen im Rahmen der Integrierten Versorgung Rückenschmerz (SGB V § 140)

Barmer GEK (ehemals GEK)

BKK ALP Plus

BKK Energie

BKK Neckermann

BKK Saint Gobain

BKK Vaillant

BKK Verbundplus

BKK WMF

IKK Classic

Gesetzliche Krankenkassen im Rahmen der ergänzenden Rehabilitation (SGB V § 43)

BKK Deutsche Bank

BKK E.ON

BKK Futur

BKK Gesundheit (ehemals Taunus BKK und BKK Fahr)

IKK Südwest-Plus

Anschriften

Physiotherapie Hastenrath
Grünewalder Str. 55
42657 Solingen
Tel.: 0212 - 81 18 95
Fax.: 0212 - 594 66 63

Medi-Training

Gesundheitszentrum

(Physiotherapie, Ergotherapie)

Neuenhofer Str. 46 a

42657 Solingen 

Tel.: 0212 - 40 10 067

Fax: 0212 - 400 698 89

 

Email: info(at)medi-training.de

 

 

Besuchen Sie auch die Homepage von MediGo:
www.fizjoterapia-niemcy.pl

Telefonzeiten Physiotherapie Hastenrath

Mo bis Do:
8:00-12:00 Uhr+14:00-18:00 Uhr

 

Fr:

8:00-12:00 Uhr+14:00-16:30 Uhr


Tel.: 0212 - 81 18 95

...mehr Infos